Ko­or­di­nie­rungs­stelle Wien

KOST Wien

Kontakt

Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Wien

Tel.: 0800 700 118
(Kostenlos aus ganz Österreich)

Mo-Do: 09:00 – 16:00
Fr: 09:00 – 12:00

E-Mail: service@kost-wien.at

Weitere Informationen zu anderen Angeboten der KOST Wien findest du hier: https://www.kost-wien.at/

Aktuelles

News, Veranstaltungen und andere spannende Informationen der KOST Wien findest du hier:

Flanke Wien - Join the Team

Flanke Wien - Join the Team

Einstieg jederzeit möglich

Du bist zwischen 14 und 18 Jahre alt? Du gehst momentan nicht in die Schule? Nicht in die Arbeit? Bist in keinem Kurs? Dann komm‘ zur Flanke Wien! Hier bist du Teil eines Fußballteams und bekommst jede Woche professionelles Training, spielst Matches und Turniere, nimmst an gemeinsamen Aktivitäten und Workshops teil und wirst von Coaches und TrainerInnen auf deinem Weg begleitet. Wenn du soweit bist, wirst du dabei unterstützt, die nächsten Schritte in Richtung Ausbildung oder Arbeitsmarkt zu machen. Das Jugendcoaching, die Arbeitsassistenz oder andere Unterstützungsangebote stehen dir dabei ebenfalls zur Verfügung. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage, auf Facebook und auf Instagram!

L14 - AK Bildungs- und Berufsinfomesse

L14 - AK Bildungs- und Berufsinfomesse

6. - 9. November 2019

Die L14 - Bildungs- und Berufsinfomesse der AK Wien bietet Schülern, Schülerinnen sowie Eltern an über 30 Ständen Beratung und Information zu Lehrberufen und weiterführenden Schulen. Ein Programm für Familien mit Theater, Workshops, Spielen und einer „Probier’s-hier-Zone“ gibt es am 08. und 09. November – kostenlos und ohne Anmeldung *** Bildungszentrum der AK Wien: Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Tag der Lehre+ im MAK

Tag der Lehre+ im MAK

16. - 17. Oktober 2019

Am 16. und 17. Oktober 2019 findet im MAK wieder der Tag der Lehre statt! Bei den Messeständen können sich Jugendliche zu Lehrberufen verschiedenster Branchen informieren und in die Praxis hineinschnuppern. Expertinnen und Experten bieten Beratung zur Lehrstellensuche an. +++ MAK - Museum für angewandte Kunst - Stubenring 5, Eingang Weiskirchnerstrasse 3 +++ Öffnungszeiten sind von 08:30 bis 15:30 +++ Anmeldung ist auf der Homepage möglich

Anschreibeaktion AMS Wien Jugendliche

Anschreibeaktion AMS Wien Jugendliche

07. Juni 2019

Das AMS Wien Jugendliche schreibt ab 07. Juni 2019 alle Wiener Jugendlichen an, die sich am Ende ihrer Pflichtschulzeit bereits beim AMS lehrstellensuchend gemeldet haben. Ziel ist es, die Jugendlichen, die bisher noch keine Lehrstelle gefunden haben, bestmöglich zu unterstützen. Daher werden die Jugendlichen in dem Schreiben gebeten, sich beim AMS Jugendliche zu melden und Rückmeldung darüber zu geben, wie ihre aktuelle Situation aussieht und ob sie weiterhin Unterstützung benötigen. Kontakt: AMS Wien Jugendliche, Gumpendorfer Gürtel 2b, 1060 Wien, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 bis 15:30 Uhr, Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr, Telefon: 050 904 940, E-Mail: ams.jugendliche@ams.at

Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung 2019

Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung 2019

08. bis 12. April 2019

Auch heuer finden wieder - in Kooperation des waff mit einer Vielzahl von Partnerorganisationen - die Wochen für Beruf und Weiterbildung in vielen Bezirken Wiens statt. Von März bis Mai 2019 werden 40 interessante Veranstaltungen speziell für Jugendliche und junge Erwachsene angeboten. Schwerpunkt ist heuer das Thema Digitalisierung. Die Veranstaltungen reichen von Bewerbung und Online-Jobsuche über den Umgang mit Social Media oder Fake news bis hin zu Lehrberufen mit digitalen Inhalten. Die erste Woche startet im 15. und 17. Bezirk von 11. bis 15. März 2019 und bietet Jugendlichen 13 Veranstaltungen zum Thema Beruf und Weiterbildung. Alle Veranstaltungen sind auf www.meinechance.at abrufbar.

BeSt³ – Die größte Bildungsmesse Österreichs

BeSt³ – Die größte Bildungsmesse Österreichs

07. bis 10. März 2019

Vom 7. bis 10. März 2019 ist es wieder so weit: Dann schlägt Österreichs größte Bildungsmesse zum nächsten Mal in der Wiener Stadthalle ihre Zelte auf. Vier Tage lang dreht sich auf der BeSt³ Wien alles um die Schwerpunkte Beruf, Studium und Weiterbildung. Rund 350 Aussteller präsentieren ihre vielfältigen Angebote und stehen dem Publikum Rede und Antwort. Am Stand "Unterstützung am Übergang Schule Beruf" (Stand Nr. i3) gibt es an allen vier Messetagen Information und Beratung für Jugendliche. Geöffnet ist die BeSt³ Wien 2019 am Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Über uns

Die AusBildung bis 18 hat zum Ziel, dass alle Jugendlichen unter 18 Jahren, die sich dauerhaft in Österreich aufhalten, nach Absolvieren der individuellen Schulpflicht eine weiterführende Schule oder Berufsausbildung abschließen.

Das ist seit 2016 auch im Ausbildungspflichtgesetz verankert.

Du bist mit der Pflichtschule fertig und weißt nicht so recht, wie es weitergehen soll? Deine aktuelle Ausbildung macht dir keinen Spaß? Du würdest gern eine Lehre machen, findest aber nicht den richtigen Beruf für dich? Dann kontaktiere uns! Wir von der Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Wien sind dein Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Ausbildung. Wir informieren Jugendliche, Eltern, Betriebe, Schulen, Institutionen oder sonstige Personen, die von der AusBildung bis 18 betroffen sind.

Wenn du jünger als 18 Jahre alt bist, dann musst du eine Schule oder eine Berufsausbildung machen. Solltest du damit Probleme haben, dann können du oder deine Eltern Kontakt mit uns aufnehmen. Wir bieten Hilfestellung an.

Wir wissen, welche Angebote es in deiner Nähe gibt, und stellen gerne den Kontakt zu deinem passenden Unterstützungsangebot her!

Förderungsgeber der KOST Wien ist das Sozialministeriumservice, Trägereinrichtung ist das WUK Werkstätten- und Kulturhaus.

Angebotslandschaft

Hier findest du eine Übersicht über Angebote in Wien, die dir dabei helfen die Ausbildungspflicht zu erfüllen:

 

Jugendcoaching:

Beim Jugendcoaching erhalten Jugendliche Hilfe bei der Berufsorientierung und Bildungsplanung.

Im Rahmen der AusBildung bis 18 erstellt das Jugendcoaching mit Jugendlichen einen Perspektiven- und Betreuungsplan, in dem festgelegt wird, in welcher Weise die Ausbildungspflicht erfüllt werden kann. Das kann z.B. eine Schule, Lehre oder, falls nötig, ein vorbereitender Kurs oder das Nachholen eines Pflichtschulabschlusses sein.

https://www.neba.at/jugendcoaching

 

Produktionsschulen:

Im Rahmen der Produktionsschule können Jugendliche, Basisqualifikationen und Social-Skills erwerben, die als Einstiegsvoraussetzungen für weiterführende Ausbildungen wichtig sind. Zudem können sie Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen und sich damit besser am Arbeitsmarkt zurechtfinden.

https://www.neba.at/produktionsschule

 

Überbetriebliche Lehrausbildung:

Für Jugendliche, die keine Lehrstelle in einem Betrieb finden, besteht die Möglichkeit in einer „Überbetrieblichen Lehrausbildung“ einen Lehrabschluss zu erreichen. Für Jugendliche mit Behinderung oder Benachteiligung gibt es auch die Möglichkeit einer „Verlängerten Lehre“ oder einer „Teilqualifizierung“.

 

Andere Angebote:

  • Jugendarbeitsassistenz: 

    Für Jugendliche mit Behinderung bietet die Jugendarbeitsassistenz Hilfe bei der Abklärung beruflicher Perspektiven, bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, bei der Suche eines Ausbildungsplatzes und Begleitung beim Berufseinstieg.

    https://www.neba.at/arbeitsassistenz

 

Kooperationen

Die Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Wien ist Teil eines großen Partner- und Kooperationssystems und zentraler Ansprechpartner für alle Fragen rund um AusBildung bis 18 in Wien. Wie alle Koordinierungsstellen der Bundesländer arbeitet sie eng mit der Bundesweiten Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 (BundesKOST) zusammen. Sie arbeitet im Auftrag des Sozialministeriumservice und ist mit folgenden Einrichtungen vernetzt:

 

 

DSAin Mag.a (FH) Ingrid Hofer Projektleitung T: E:
Cornelia Schuster, BA Projektassistenz T: E:
Mag.a Elisabeth Gräfinger Fachmitarbeiterin T: E:
Mag. Manuel Lackner, MA Fachmitarbeiter T: E:
Mag.a Doris Zenker Fachmitarbeiterin T: E:
Mag.a Christina Tsohohey Fachmitarbeiterin T: E:
Mag.a Birgit Ogradnig Fachmitarbeiterin T: E: