News

Arbeit? Schule? Beides!

Arbeit? Schule? Beides!

Was ist besser: Lehre oder Matura? Vor dieser Frage stehen viele junge Leute und das aus gutem Grund: Denn eine Lehre bietet tolle Jobchancen. Es gibt zum Beispiel sehr hochwertige digitale Ausbildungen – denn der Arbeitsmarkt wünscht sich immer qualifizierte Fachkräfte. Auf der anderen Seite ist klar: Ohne Matura – kein Studium. Und das eröffnet wiederum – je nach Fachrichtung – auch viele spannende Karrieremöglichkeiten.

Keine Angst vor der Matura

Keine Angst vor der Matura

Bald ist es soweit: In den nächsten Wochen werden in ganz Österreich tausende Schüler:innen zur schriftlichen Matura antreten. Der psychische Druck, der auf vielen lastet, kann oftmals mehr belasten als die Prüfungen selbst. Was kann man als Lehrperson tun, um die Jugendlichen psychisch fit für die Matura zu machen?

U25 – ein Ort für alle Lösungen

U25 – ein Ort für alle Lösungen

An wen verweist man junge Menschen, die mit unterschiedlichen Herausforderungen rund um Arbeit, Bildung und Sozialem gleichzeitig konfrontiert sind? Nacheinander an unterschiedliche Stellen? Und wer fügt die unterschiedlichen Infos dann für die Jugendlichen richtig zusammen?

Die Herausforderungen fehlender elterlicher Unterstützung

Die Herausforderungen fehlender elterlicher Unterstützung

Lehrkräfte im anspruchsvollen Schulalltag stellen oft fest, dass Schüler:innen sehr unterschiedliche Voraussetzungen für ihre Zukunft haben. Einige Eltern setzen sich intensiv mit der Bildungs- und Berufslaufbahn ihres Kindes auseinander, während andere weniger involviert sind. Die Ursachen dafür sind vielfältig: Manchmal mangelt es an Wissen über die beruflichen Möglichkeiten, die ihren Kindern offenstehen. Manchmal führen familiäre Konflikte, psychische Belastungen oder ein Mangel an Zeit dazu, dass essentielle elterliche Unterstützung und Zuwendung ausbleiben.

Pflichtschulende: Wie geht´s weiter?

Pflichtschulende: Wie geht´s weiter?

Mit dem Abschluss der Pflichtschule erreichen Schüler:innen einen bedeutenden Meilenstein. Die vorherige schulische Routine, wird von einer neuen Phase abgelöst. Einer Phase, in der zukunftsweisende Entscheidungen getroffen werden müssen. Und nicht jede/r Jugendliche hat sofort einen klaren Plan für den weiteren Bildungs- und Berufsweg parat.

Die Kraft der Lehrkräfte

Die Kraft der Lehrkräfte

Liebe Lehrpersonen: Ihre Rolle ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft junger Menschen. Dies gilt nicht nur im Hinblick auf die Vermittlung schulischer Inhalte, sondern auch, wenn es um die Weichenstellung für die weitere Bildungs- und Berufszukunft von Jugendlichen geht. Denn insbesondere, wenn der elterliche Rückhalt fehlt, werden Sie zu einer der wichtigsten Bezugspersonen für Ihre Schützlinge.

Schluss mit Vorurteilen und Klischees!

Schluss mit Vorurteilen und Klischees!

Zu Frauen passt der Frisörberuf, während sich Männer auf Automechanik konzentrieren sollten. Mädchen schneiden schlechter in Mathe ab als Jungs und haben weniger technisches Verständnis, während Jungs schlechter neue Sprachen lernen und meist wenig Empathie für ihre Mitmenschen haben. Kennen auch Sie diese Vorurteile und Klischees?

Potenzialanalyse im Klassenzimmer

Potenzialanalyse im Klassenzimmer

Wie können Lehrpersonen Jugendliche dabei unterstützen, ihre Interessen und Talente herauszufinden? Die Frage ist oft nicht einfach zu beantworten. Denn die klassische Berufsorientierung im Unterricht oder im persönlichen Gespräch reicht manchmal nicht aus, um individuelle Qualitäten klar zu erkennen.

Früher ist besser!

Früher ist besser!

Kommt Zeit, kommt Rat: Dieser Spruch gilt in vielen Bereichen, nicht aber im Bereich der Ausbildung. Denn wer sich bei der Bildungs- und Berufswahl zu viel Zeit lässt, kann rasch den Anschluss verpassen. Entscheidungen und Profi-Beratung aufzuschieben, ist kein gutes Programm für die Zukunft.

So wird 2024 dein Jahr!

So wird 2024 dein Jahr!

Was das Jahr 2024 so alles bringt? Wer weiß das schon 🙂 Sicher ist nur, dass sich in einem Jahr sehr Vieles ändern kann. Klar ist aber auch: 2024 kann dein Jahr werden, wenn es um deine berufliche Zukunft geht. Was du dafür konkret tun kannst, erfährst du hier!

Für Eltern: Zukunftsplan für´s Kind gemeinsam erarbeiten!

Für Eltern: Zukunftsplan für´s Kind gemeinsam erarbeiten!

Wie es mit dem eigenen Kind nach der Schule weitergeht, darüber haben Eltern oft bestimmte Vorstellungen. Hat das Kind ganz andere oder gar keine Ideen für die eigene Zukunft, kann das zu Konflikten führen. Mitunter fehlt es Eltern aber auch schlichtweg an Wissen, welche beruflichen Zukunftsmöglichkeiten es gibt. Dann wird es schwierig, dem Kind die richtigen Impulse für seine berufliche Entwicklung zu geben. Und wenn das eigene Kind Schule oder Ausbildung abgebrochen hat, wird die Situation besonders herausfordernd.

Die Schulpflicht endet – Ausbildung ist aber trotzdem Pflicht!

Die Schulpflicht endet – Ausbildung ist aber trotzdem Pflicht!

Eltern tragen viel Verantwortung für ihre Kinder. Besonders wichtig ist die Verantwortung für eine gute berufliche Zukunft. Dies ist seit einigen Jahren auch gesetzlich mit der Ausbildungspflicht bis 18 verankert. Wenn für Ihr Kind also demnächst die Schulpflicht endet, ist es Zeit, sich gemeinsam Gedanken über dessen Bildungs- und Ausbildungszukunft zu machen – und dabei die Ausbildungspflicht bis 18 zu beachten.

Bildungs- und Berufsmessen: Der Besuch zahlt sich aus!

Bildungs- und Berufsmessen: Der Besuch zahlt sich aus!

„Das finde ich eh alles im Internet“, das hören Lehrpersonen nicht selten, wenn sie mit Jugendlichen über Bildung und Beruf reden. Tatsächlich werden Online-Informationen über Bildungswege und Berufe immer umfangreicher. Anbieter nutzen auch zunehmend Social Media und Videos, um jungen Menschen eine bessere Vorstellung von ihrer beruflichen Zukunft zu geben.

Was, wenn es einfach keine Lehrstellen gibt?

Was, wenn es einfach keine Lehrstellen gibt?

Wenn Ihr Kind in Ihrer Region keinen passenden Ausbildungsbetrieb findet, gibt es immer noch eine Möglichkeit im Wunschberuf ausgebildet zu werden – nämlich in einer bewährten Schulungseinrichtung, ohne fixen Ausbildungsbetrieb. Diese Ausbildungsform nennt sich „Überbetriebliche Lehre“ bzw. „Überbetriebliche Ausbildung“. Dabei handelt es sich um eine vollwertige Lehre, nur eben nicht in einem Betrieb, sondern in einer Schulungseinrichtung. Gerade in Regionen, wo es einen Lehrstellenmangel gibt, ist dieses Angebot besonders von Bedeutung.

Bildung UND Ausbildung

Bildung UND Ausbildung

Je rascher sich das Ende der Schulpflicht nähert, desto drängender stellt sich für Jugendliche die Frage: Wie geht´s weiter? – Gehe ich weiter in die Schule und setze auf die AHS? Oder wäre nicht doch eine berufliche Ausbildung der bessere Weg? Die gute Nachricht: Das ist keine Entweder-oder-Entscheidung. Es gibt auch Lösungen, die beides bringen: weitere Bildung und berufliche Qualifizierung.

Schlüsselperson: Klassenvorstand

Schlüsselperson: Klassenvorstand

Als Klassenvorstand spielt man im Schulwesen nicht nur eine wichtige organisatorische und koordinierende Rolle für schulische Erfolgsgeschichten. Klassenvorstände sind gerade für Jugendliche, die vom Elternhaus keinen bis wenig Rückhalt bei Bildungs- und Berufsfragen haben, ganz entscheidende Personen. Sie spielen im Leben der Jugendlichen oft eine wichtigere Rolle, als Sie vielleicht denken.

Lehrlingscoaching: Was Eltern wissen sollten

Lehrlingscoaching: Was Eltern wissen sollten

Viele Eltern sind heute froh, wenn sich ihr Kind für eine Lehre entschieden hat. Das aus guten Gründen: Jugendliche mit Arbeitserfahrung sind am Arbeitsmarkt stärker denn je gefragt. Eine Lehre ist schon längst keine Einbahnstraße mehr, sondern ermöglicht viele neue Karrierewege – sogar in den akademischen Bereich. Das alles zeigt: Die Lehre kann heute viel mehr als früher.

Jugendcoaching – Support von Profis

Jugendcoaching – Support von Profis

Die Unterstützung von Jugendlichen in fordernden Situationen gehört für viele zum Beruf dazu. Gerade wenn Jugendliche vom Elternhaus wenig Unterstützung bei der Interessenfindung und Berufswahl erfahren, können Pädagog:innen viel bewegen – und Jugendliche auf ihrem Weg in die Zukunft unterstützen.

Die „Lehre mit Matura“ – das spricht dafür!

Die „Lehre mit Matura“ – das spricht dafür!

Wer eine Matura hat, dem stehen viele Wege offen. Dadurch kann beispielsweise ein Studium oder eine weitergehende Ausbildung absolviert werden. Was man mit Matura aber nicht kann: Gleich eine Karriere als gefragte Fachkraft starten. Denn am Arbeitsmarkt sind Menschen mit Arbeitserfahrung stark gefragt.

U25 – Ein Servicezentrum für alle Fragen

U25 – Ein Servicezentrum für alle Fragen

Bei Ihrer Tätigkeit als Lehrperson kann es vorkommen, dass Sie bei Schüler:innen Unterstützungsbedarf in Bildungs- und Berufsfragen sehen – aber sowohl hinsichtlich Ihrer zeitlichen Möglichkeiten, als auch angesichts der Vielzahl an möglichen Beratungseinrichtungen bei der tatsächlichen Unterstützung limitiert sind.

Skills & Interessen: Das Fundament für Bildungs- und Berufswahl

Skills & Interessen: Das Fundament für Bildungs- und Berufswahl

Wie kann man eigene Fähigkeiten und Talente mit beruflichen Interessen in Einklang bringen? Das ist eine Schlüsselfrage für eine erfolgreiche Bildungs- und Berufswahl. Das Problem: Oft gelingt es Jugendlichen nicht, sich über die eigenen Fähigkeiten und Interessen im Klaren zu werden. Für manche ist alles interessant, für andere wiederum nichts. Und viele haben niemand, der sie wirklich dabei unterstützen kann.

Gute Ausbildung? Bessere Chancen!

Gute Ausbildung? Bessere Chancen!

Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Im Jahr 2022 waren in Österreich durchschnittlich rund 25.500 junge Arbeitslose im Alter von 15 bis 25 Jahren registriert. Damit sank die Jugendarbeitslosenzahl deutlich gegenüber dem Vorjahr. Noch wichtiger ist es aber, dass Arbeitslosigkeit bei jungen Leuten von vornherein vermieden wird. Dazu gibt´s die Ausbildungspflicht bis 18. Sie soll sicherstellen, dass jede und jeder eine möglichst gute Ausbildung hat – und deshalb auch höhere Chancen hat zu einem guten Job und einem eigenen Einkommen zu kommen.

Ende der Pflichtschule: 1, 2 oder 3?

Ende der Pflichtschule: 1, 2 oder 3?

Mit dem Sommer kommt für viele Schülerinnen und Schüler auch das Ende der Pflichtschule. Soll heißen: Die Schule ist ab jetzt kein „Muss“ mehr. Sondern ein „Kann.“ Abgesehen von der Pflicht in Ausbildung zu sein, sind die Jugendlichen nun frei in ihrer Wahl. Diese neue „Freiheit“ kann für viele Schülerinnen und Schüler überfordernd sein.

 Hier gibt es Unterstützung für Lehrpersonen

Hier gibt es Unterstützung für Lehrpersonen

Lehrerinnen und Lehrer sind heutzutage mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Sie müssen nicht nur inhaltlich und pädagogisch top sein, sondern in der schulischen Praxis viel leisten. Lehrerinnen und Lehrer können viel. Und vor allem: Sie können im Leben von Jugendlichen mehr bewegen, als viele vielleicht denken. Doch wer kann helfen, wenn selbst Lehrpersonen an ihre Grenzen stoßen?

Sommer 2023 – Chillen und Berufserfahrung!

Sommer 2023 – Chillen und Berufserfahrung!

Was steht im Sommer am Programm? Chillen und nichts tun? Oder geht sich vielleicht sogar ein Urlaub aus? Auf die Sommermonate freuen sich viele Jugendliche - weil der Schulstress dann Pause macht und der Alltag nicht vom schulischen Stundenplan bestimmt wird.

Karriere ohne Barriere

Karriere ohne Barriere

Man ist nicht behindert. Man wird von seiner Umwelt behindert: Das stellen Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung im Alltag immer wieder fest. Auch in Sachen Bildung und Beruf gibt es für junge Menschen mit psychischen oder körperlichen Beeinträchtigungen immer wieder Hürden und Hemmnisse, die eine Integration in das Berufsleben erschweren.

Keine „gscheide“ Zukunft?

Keine „gscheide“ Zukunft?

Als Lehrperson ist man immer wieder mit jungen Menschen konfrontiert, die sich schwer mit der Gestaltung ihrer persönlichen Zukunft tun. Gerade die Corona-Krise hat ihren Beitrag dazu geleistet, dass sich Orientierungslosigkeit und Desinteresse an der eigenen Zukunft breitgemacht haben. „Ich krieg´ eh nie einen guten Job“, hört man da. Oder: „Ich kann einfach nichts wirklich gut.“

Achtung, Hilfsjob!

Achtung, Hilfsjob!

Eine fundierte Ausbildung absolvieren – oder ohne Ausbildung „irgendeinen“ Job annehmen? Diese Frage stellt sich für viele Jugendliche.

Den besten Auftritt beim Bewerbungsverfahren ermöglichen

Den besten Auftritt beim Bewerbungsverfahren ermöglichen

Eine erfolgreiche Bewerbung für eine Lehrstelle passiert meist nicht von selbst. Wenn es um die Lehre bei einem attraktiven Ausbildungsbetrieb geht, ist die Konkurrenz groß. Umso wichtiger ist es, sich auf das Bewerbungsverfahren bestmöglich vorzubereiten. Dabei können Lehrpersonen und Eltern wertvolle Hilfestellung leisten. Wie, das zeigen die nachfolgenden Tipps.

Die schriftliche Bewerbung – So helfen Sie richtig!

Die schriftliche Bewerbung – So helfen Sie richtig!

Beim erfolgreichen Einstieg in eine Lehrausbildung müssen Jugendliche in der Regel eine große Hürde überwinden: den Bewerbungsprozess. Die schriftliche Bewerbung ist im Bewerbungsverfahren – vor dem persönlichen Bewerbungsgespräch – der Knackpunkt: Denn sie entscheidet, ob Jugendliche überhaupt zu einem persönlichen Bewerbungsinterview eingeladen werden, oder nicht.

U25 – Gebündelte Unterstützung an einem Ort

U25 – Gebündelte Unterstützung an einem Ort

Das Arbeitsmarkt-Service (AMS) bietet allen, die Arbeit und berufliche Bildung brauchen, verlässliche Services und wertvolle Unterstützung beim Weg (zurück) in den Job. Für den Start ins Berufsleben gibt es seit letztem Jahr in Wien ein neues Servicezentrum. Alle unter 25-Jährigen werden hier durch verschiedene Leistungen des AMS und der Stadt Wien unterstützt.

Infos zur „überbetrieblichen Lehre“

Infos zur „überbetrieblichen Lehre“

Wenn du dich für eine Lehre entscheidest, dann entscheidest du dich grundsätzlich für eine wirklich gute Sache. Mit einer Lehre hast du angesichts des großen Fach- und Arbeitskräftemangels in Österreich immer sehr gute Chancen auf wirklich spannende und gut bezahlte Jobs.

Falsche Lehre, was nun?

Falsche Lehre, was nun?

Die Entscheidung für einen Lehrberuf ist grundsätzlich immer eine gute Sache. Denn der Fach- und Arbeitskräftemangel in Österreich nimmt stark zu – und Leute mit einer guten Berufsausbildung werden in vielen Branchen dringend gebraucht. Allerdings kann es sein, dass du im Verlauf der Ausbildung draufkommst: so ganz das Richtige ist es doch nicht. Damit wärst du nicht alleine, denn manche finden sich tatsächlich in der „falschen“ Lehre wieder.

Zukunft ohne Hürden

Zukunft ohne Hürden

Wie geht es weiter mit Aus-Bildung und Beruf? Die Frage stellt sich für jede und jeden. Auch für Menschen mit Behinderung. Die gute Nachricht: Dabei bist und bleibst du nicht alleine. Denn in Österreich es gibt es zahlreiche Unterstützungsangebote, die du nutzen kannst. Die vielfältigen Angebote helfen dir weiter.

Grüne Lehrberufe für die Umwelt

Grüne Lehrberufe für die Umwelt

Über Klima- und Umweltschutz wird viel geredet. Noch wichtiger als das Reden ist aber, dass etwas passiert. Und dafür kannst du durch deine Berufswahl sehr viel tun. Wenn dir Nachhaltigkeit und Klimaschutz besonders große Anliegen sind, solltest du dich zum Beispiel näher über die zahlreichen Lehrberufe informieren, die für den Schutz der Umwelt und unserer natürlichen Ressourcen wichtig sind.

Arbeitsmarktpolitik für Junge bringt´s!

Arbeitsmarktpolitik für Junge bringt´s!

Nicht schlecht: Im Jahr 2021 investierte das Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft in die Arbeitsmarktpolitik für Jugendliche enorme 896 Millionen Euro. Das hat vielen jungen Leuten geholfen, am Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein, einen guten Job zu finden oder eine Ausbildung zu beginnen.

Pflichtschulende: Die große Entscheidung

Pflichtschulende: Die große Entscheidung

Wenn du neun Jahre Pflichtschule hinter dich gebracht hast, darfst du dich entscheiden: Soll ich weiterhin in eine Schule gehen – oder eine Berufsausbildung starten? Für beides gibt es gute Gründe. Die nachfolgende Übersicht hilft dir vielleicht bei der persönlichen Entscheidungsfindung.

Let’s go BMS & BHS!

Let’s go BMS & BHS!

Was tun nach der Schulpflicht? Weiter in eine Allgemeinbildende Höhere Schule (AHS) gehen? Oder doch gleich mit der Lehre in einen Beruf einsteigen? Fällt dir die Wahl schwer? Kein Problem, du kannst auch beides haben.

Tipps für deine Bewerbung

Tipps für deine Bewerbung

Wie kommst du zu einem spannenden Praktikum, einer interessanten Lehrstelle oder einem attraktiven Job? Das fragen sich viele. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist eine überzeugende Bewerbung.

Lehre mit Matura. Geht das?

Lehre mit Matura. Geht das?

Überlegst du, eine Lehre zu machen? Damit du rasch zu einer guten Ausbildung, einem attraktiven Arbeitsplatz und einem entsprechenden Einkommen kommst? Würdest du aber vielleicht auch später ein Studium interessant finden? Dann musst du dich zum Glück nicht zwischen Lehre oder Matura (als Voraussetzung für ein Studium) entscheiden. Denn beides ist möglich. Mit dem Modell „Lehre mit Matura“.

Wie geht´s weiter?

Wie geht´s weiter?

Was will ich? Was kann ich? Welche Möglichkeiten stehen mir eigentlich offen? Diese Fragen stellt sich jede und jeder, wenn es um das Thema Beruf geht. Wichtig: Wenn du keine klaren Antworten darauf hast, solltest du nicht verzweifeln. Es ist vollkommen normal, dass du nicht genau weißt, was du einmal beruflich machen sollst.

Einfach lernen – so geht es besser!

Einfach lernen – so geht es besser!

Lernen: Das ist für viele junge Leute ein echter Horror. Nicht nur für dich. Da sind dann tausend andere Dinge plötzlich viel interessanter, als sich hinzusetzen und zu lernen. Doch das muss nicht sein. Denn Tatsache ist: Lernen kann man lernen.

Dein Weg zum Sommerjob

Dein Weg zum Sommerjob

Bis zum Sommer dauert es nur noch wenige Monate. Dann beginnen die großen Ferien. Und die große Chance, mit einem spannenden Sommerjob wichtige Berufspraxis zu sammeln.

Trotz Pandemie positiv in die Zukunft blicken

Trotz Pandemie positiv in die Zukunft blicken

Zieht dich Corona nach wie vor runter? Dann bist du nicht allein. Vielen jungen Menschen geht es ähnlich. Denn Corona hat in den letzten zwei Jahren vieles in unserem Leben komplett verändert und uns vor neue Herausforderungen gestellt.

AusBildung bis 18 wirkt!

AusBildung bis 18 wirkt!

Das Programm „AusBildung bis 18“ hat ein klares Ziel: Jede und jeder Jugendliche soll im Anschluss an die Pflichtschule (9. Schulstufe) eine Ausbildung erfolgreich abschließen - denn genau das sichert dir eine gute Zukunft. Dabei kommen bei vielen jungen Menschen ähnliche Fragen auf:

AusBildung bis 18: Du hast es in der Hand!

AusBildung bis 18: Du hast es in der Hand!

Pflichtschule ist gut, aber zu wenig: Die Initiative „AusBildung bis 18“ der Bundesregierung sorgt dafür, dass DU bessere Zukunftschancen hast. Denn mit einer abgeschlossenen Ausbildung findest du leichter einen Job, verdienst mehr und kannst mehr aus deinem Leben machen.

Neues Jahr, neue Ziele

Neues Jahr, neue Ziele

Der Jahreswechsel steht wieder vor der Tür! Jetzt ist eine gute Möglichkeit, sich neue Ziele für das Jahr 2022 zu stecken. Du möchtest dich in einem Schulfach verbessern oder mehr Sport betreiben? Wir haben Tipps für dich, was du dir im neuen Jahr vornehmen kannst.

Ferialjob, Pflichtpraktikum oder Volontariat – Welche Unterschiede es gibt und worauf du achten musst

Ferialjob, Pflichtpraktikum oder Volontariat – Welche Unterschiede es gibt und worauf du achten musst

Wenn du auf der Suche nach einem Nebenjob bist, gibt es einige Dinge zu beachten, denn für unterschiedliche Tätigkeiten gelten unterschiedliche Arbeitsbedingungen. Gerade, wenn man noch keine oder wenig Erfahrung in der Berufswelt gemacht hat, können die ersten Schritte überfordernd sein. Wir erklären dir, worauf es bei Ferialjob, Pflichtpraktikum und Volontariat ankommt, worin die Unterschiede liegen und was es zu beachten gilt.

Prüfungsangst? Keine Panik!

Prüfungsangst? Keine Panik!

Eine wichtige Prüfung steht bevor und du bekommst es langsam mit der Angst zu tun? Es gibt nur wenige, die in Prüfungssituationen ganz entspannt sind. Viele Menschen sind vor und während Prüfungen nervös und aufgeregt. Zum Problem wird die Prüfungsangst, wenn du dich gar nicht mehr aufs Lernen konzentrieren kannst oder dich nicht mehr an Gelerntes erinnern kannst. Wir erklären dir, wie du Prüfungsangst erkennen kannst und geben dir ein paar Tipps, wie du deine Prüfungsangst in den Griff bekommst.

Einen Lernplan erstellen – so geht’s!

Einen Lernplan erstellen – so geht’s!

Das Schuljahr hat begonnen und damit stehen auch wieder Prüfungen oder Schularbeiten vor der Tür. Ein Lernplan hilft dir, Struktur in deinen Stoff zu bringen und Stress zu vermeiden. Mit diesen Tipps für den perfekten Plan kommst du ohne Chaos durch deine Prüfungen.

Neue Klasse, neue Leute

Neue Klasse, neue Leute

Ob durch einen Schulwechsel, einen Umzug oder der Wiederholung einer Klasse – der Schulbeginn in einer neuen Klasse kann beängstigend und stressig sein. Das muss es aber nicht. Wir haben für dich ein paar Tipps gesammelt, wie du dich in deiner neuen Klasse einlebst und schnell Anschluss findest!

Traumjob finden mit den Suchplattformen des AMS

Traumjob finden mit den Suchplattformen des AMS

Mit nur einem Klick alle freien Stellen in ganz Österreich finden? Die Suchplattformen des Arbeitsmarktservice (AMS) machen es möglich! Damit sparst du dir bei der Online-Jobsuche viel Zeit und bleibst auch unterwegs immer am Laufenden. Wir haben alle Infos über die Online-Angebote des AMS für dich zusammengestellt!

#mentalhealth – Tipps gegen Cybermobbing

#mentalhealth – Tipps gegen Cybermobbing

Cybermobbing ist ein problematisches Phänomen des Internetzeitalters. Ähnlich wie beim Mobbing in der realen Welt werden beim Cybermobbing Personen bloßgestellt, beleidigt, beschimpft, belästigt oder bedroht – in sozialen Netzwerken, Messenger-Diensten wie WhatsApp oder anderen Plattformen im Netz.

#mentalhealth – Was man bei Mobbing tun kann

#mentalhealth – Was man bei Mobbing tun kann

Mobbing ist ein problematisches zwischenmenschliches Verhalten. Unter Mobbing versteht man – vereinfacht gesagt – Handlungen wie Schikanieren, Beschimpfen, Drohen, Ausgrenzen, Gerüchte verbreiten, Lästern, Ärgern oder auch andere Formen von psychischer oder physischer Gewalt.

#mentalhealth – Tipps für dein psychisches Wohlbefinden

#mentalhealth – Tipps für dein psychisches Wohlbefinden

Corona-Krise, Lockdown, Infektionszahlen, Maskenpflicht – viele Begriffe, an die wir uns in der Pandemie gewöhnen mussten. Aktuelle Studien zeigen, dass besonders Kinder und Jugendliche in dieser Situation psychisch herausgefordert sind. Kämpfst auch du mit negativen Gedanken? Wir möchten deine psychische Gesundheit unterstützen und haben einige Infos und Anlaufstellen für dich, die dir dabei helfen, dass es dir gut geht.

Ein Praktikum in der Pandemie – geht das überhaupt?

Ein Praktikum in der Pandemie – geht das überhaupt?

Die Coronapandemie hat negative Auswirkungen auf viele Bereiche des täglichen Lebens – dazu gehört auch der Arbeitsmarkt. Vor allem die Möglichkeit ein Praktikum zu machen, wird durch Lockdowns und andere Einschränkungen erschwert. Wir haben deshalb einige Tipps für dich, wie du vielleicht doch einen Praktikumsplatz ergattern kannst.

Vier Lehrberufe im Bereich Kommunikation und Medien

Vier Lehrberufe im Bereich Kommunikation und Medien

Du brennst für die Bereiche Kommunikation und Medien? Dir liegen kreative und gestalterische Aufgaben? Oder dir bereitet der Umgang mit neuester Technik einfach großen Spaß? Eine Ausbildung in den Bereichen Medien, Kommunikation und Verlagswesen könnte dann perfekt für dich sein!

Ausbildungen im Bereich Soziales, Gesundheit und Pflege

Ausbildungen im Bereich Soziales, Gesundheit und Pflege

Die Coronakrise hat vor allem eines gezeigt: unsere Gesellschaft braucht gut ausgebildete Menschen, die in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeberufen arbeiten. Und der Bedarf am Arbeitsmarkt steigt stetig an. Möchtest auch du einen solchen Beruf erlernen? Wir haben passende Ausbildungen für dich zusammengestellt.

Ein voller Kopf? Wie du Stress reduzieren kannst

Ein voller Kopf? Wie du Stress reduzieren kannst

Hausaufgaben, Schularbeiten, Zukunftssorgen und ganz nebenbei noch eine weltweite Pandemie – fühlst du dich manchmal mit allem überfordert? Wir geben Entwarnung: Es ist normal, dass dir in so einer Ausnahmesituation manchmal der Kopf raucht. Wir möchten dir ein paar Möglichkeiten vorstellen, diesen wieder freizubekommen.

Ausbildungen for future!

Ausbildungen for future!

Dir liegen die Themen Umwelt- und Naturschutz am Herzen? Mit diesen fünf Lehrberufen kannst du deine Leidenschaft zum Job machen und einen Beitrag zu einer grünen Zukunft leisten!

Fünf Tipps für deine Weihnachtsferien

Fünf Tipps für deine Weihnachtsferien

2020 war für einige ein sehr anstrengendes Jahr. Durch Homeschooling und Distance-Learning war es für viele sicher nicht einfach, Freizeit und Schule zu trennen. Nun stehen die Weihnachtsferien an, die durch die Corona-Beschränkungen auch etwas anders sein werden als die letzten Jahre. Es gibt aber viele Aktivitäten, mit denen du deine Freizeit abwechslungsreich gestalten kannst!

Fake News und wie du sie erkennen kannst

Fake News und wie du sie erkennen kannst

Falschmeldungen, Fake News oder auch: wem und was kann ich noch glauben? Diese Frage ist heute gar nicht so leicht zu beantworten. Denn theoretisch kann jede oder jeder Informationen online stellen, ohne sie vorher gründlich überprüft zu haben. Daher wird es immer wichtiger, News kritisch zu hinterfragen und zu wissen, welche Nachrichten und Quellen vertrauenswürdig sind.

Lehre und Kurzarbeit

Lehre und Kurzarbeit

Du machst gerade eine Lehre und hast nun mit deinem Arbeitgeber oder deiner Arbeitgeberin Kurzarbeit vereinbart? Du bist dir nicht sicher, was das für dich bedeutet und wie es weitergeht? Wir haben viele Infos und praktische Links für dich zusammengestellt!

Gesund durch den Winter

Gesund durch den Winter

Nach dem Lockdown im Frühjahr gehen nun die Coronainfektionszahlen wieder in die Höhe. Diesen Trend gilt es aufzuhalten – und du kannst einiges dazu beitragen! Wir haben ein paar Tipps zusammengefasst, wie du und dein Umfeld gesund durch den Winter kommen.

Werde aktiv! Freiwilliges Engagement in Österreich

Werde aktiv! Freiwilliges Engagement in Österreich

Ehrenamtliche Hilfe spielt in Österreich eine große Rolle und hat eine lange Tradition. Vor allem in Zeiten der Coronavirus-Krise ist dieses Engagement wichtiger und gefragter denn je. Willst auch du anderen Menschen helfen, diese schwierige Situation zu meistern oder aus anderen Gründen freiwillig aktiv werden? Wir haben einige Infos für dich zusammengestellt.

BHS und BMS – Alle Infos rund um berufsbildende Schulen

BHS und BMS – Alle Infos rund um berufsbildende Schulen

Du hast bald die 8. Schulstufe abgeschlossen und überlegst dir nun, in welche Schule du danach gehen willst? Dabei bist du vielleicht schon öfters auf die Begriffe „BHS“ und „BMS“ gestoßen, weißt aber nicht genau, was diese Abkürzungen bedeuten und wo der Unterschied zwischen den beiden liegt? In unserem neuesten Beitrag findest du viele Antworten.

Der neue Online-Lehrstellenservice des AMS

Der neue Online-Lehrstellenservice des AMS

Die Lehrstellensuche ist momentan vor allem wegen der Coronavirus-Krise nicht immer einfach. Deshalb bietet das AMS nun auch den neuen Online-Service für Lehrstellensuchende an. Wir haben uns diesen Service angeschaut und für dich die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Home Schooling und Freizeittipps für die Zeit zu Hause

Home Schooling und Freizeittipps für die Zeit zu Hause

Aufgrund der steigenden Anzahl an Corona-Fällen in Europa hat die österreichische Regierung Ausgangsregelungen erlassen, die jeden Einzelnen und jede Einzelne von uns betreffen. Es ist besonders wichtig, diese Vorschriften genau zu befolgen und – so gut es geht – zu Hause zu bleiben. Wir geben dir Tipps, wie du deinen Alltag regelst und deine Zeit zu Hause sinnvoll nutzt.

spacelab_girls: Starte in deine Zukunft!

spacelab_girls: Starte in deine Zukunft!

Du bist zwischen 15 und 25, weiblich, Wienerin und gerade nicht in Ausbildung? Du möchtest den nächsten Schritt gehen und was für deine Zukunft machen? Beim spacelab_girls wird dir geholfen, dir selbst zu helfen. Hier erfährst du alles, was du für den Start in deine Zukunft brauchst!

#foodlover – Ausbildungen im Bereich Ernährung/Lebensmittel

#foodlover – Ausbildungen im Bereich Ernährung/Lebensmittel

Du bist Foodlover aus Leidenschaft und interessierst dich für das Thema Ernährung? Schon einmal überlegt, deine Leidenschaft zum Beruf zu machen? Gerade im Bereich Lebensmittel, Ernährung und Gastronomie gibt es unglaublich vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten. In unserem Beitrag findest du eine kleine Auswahl an möglichen Karrierewegen.

„Erfrischende Tauschbörse“ des VOPS und AusBildungsFit Graz und Graz Umgebung

„Erfrischende Tauschbörse“ des VOPS und AusBildungsFit Graz und Graz Umgebung

In Österreich werden viele noch brauchbare Gegenstände weggeworfen bzw. neu gekauft, und dann nicht verwendet. Ein großer Teil davon kann für andere Menschen allerdings sehr nützlich sein. Das dachten sich auch die Teilnehmenden von AusbildungsFit Graz und Graz Umgebung und organisierten eine "erfrischende" Tauschbörse im Rahmen des VOPS, einer gemeinsamen Aktion des bfi Steiermark und der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH.

Kreatives Arbeiten im Vormodul zur Produktionsschule bei der Lebenshilfe Graz

Kreatives Arbeiten im Vormodul zur Produktionsschule bei der Lebenshilfe Graz

Das Vormodul zur Produktionsschule (VOPS) der Lebenshilfe Graz ist ein neues Projekt, das Jugendlichen im Alter von 15 bis 24 Jahren, einen niederschwelligen Einstieg in den Arbeitsalltag ermöglichen soll. Hier werden alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Interesse an einer Ausbildung oder einem Beruf haben, beim Erproben möglicher Ausbildungswege und beim Entdecken persönlicher Stärken unterstützt.

AusBildung bis 18 schafft es auf die Shortlist des Zero Project Award 2020

AusBildung bis 18 schafft es auf die Shortlist des Zero Project Award 2020

Beim Zero Project Award 2020 wurde die AusBildung bis 18 als innovative Maßnahme auf die Shortlist gewählt und erhielt das Zero Project-Abzeichen für dessen Errungenschaften für benachteiligte Personen. Damit setzte man sich gegenüber 469 Nominierungen durch. Auf die Shortlist schafften es insgesamt 193 Projekte, Initiativen und Richtlinien aus dem Bereich „Bildung für benachteiligte Menschen“.

Produktionsschule bfi Steiermark meets Caritas

Produktionsschule bfi Steiermark meets Caritas

Bei der Kooperation zwischen der Produktionsschule des bfi Steiermark in Graz und Umgebung und der Caritas Betreutes Wohnen treffen die Schülerinnen und Schüler der Produktionsschule jeden zweiten Mittwoch auf die Bewohnerinnen und Bewohner der Caritas und halten Bewegungseinheiten zusammen mit den Seniorinnen und Senioren ab.

Hilfe, ich brauche Nachhilfe!

Hilfe, ich brauche Nachhilfe!

Du tust dir mit dem Lernen schwer und hast das Gefühl, du bräuchtest Nachhilfe? Keine Panik. Wenn du den Lernstoff allein nicht schaffst, gibt es zahlreiche Angebote für dich. Wir haben für dich mehrere Möglichkeiten zusammengetragen.

Schule oder Lehre? Eine Entscheidungshilfe!

Schule oder Lehre? Eine Entscheidungshilfe!

Neun Jahre Pflichtschule vorbei und was nun? Du kannst dich nicht entscheiden zwischen einer Lehre oder einer weiterführenden Schule? Du weißt nicht genau, was dich bei den zwei Möglichkeiten erwartet? Generell ist diese Frage schwierig zu beantworten. Schließlich kannst du dich bei einer Lehre zwischen rund 200 Berufen entscheiden. Auch das Angebot an weiterführenden Schulen ist sehr groß. Wir haben dir die wichtigsten Infos und Vorteile der beiden Optionen zusammengefasst!

Welcher Lerntyp bist du?

Welcher Lerntyp bist du?

Weißt du eigentlich, dass es unterschiedliche Lerntypen bzw. Lernmethoden gibt, die sich grundlegend unterscheiden? Jeder Mensch lernt anders. Die einen merken sich Informationen besser, wenn sie sie lesen, andere wiederum können Dinge besser abspeichern, wenn sie sie hören oder sich ein Video anschauen. Wir haben dir die vier Lerntypen zusammengefasst und einige Tipps angeführt, die dir das Lernen vielleicht erleichtern.

Acht neue Ausbildungen warten auf dich!

Acht neue Ausbildungen warten auf dich!

Das aktuelle Lehrberufspaket bringt einige Änderungen mit sich. Unter anderem werden komplett neue und spannende Lehrberufe angeboten. Wir haben uns das für dich genauer angesehen und fassen dir in diesem Blogbeitrag alles Wichtige zusammen.

Schon mal was von den WIK:I Workshops gehört?

Schon mal was von den WIK:I Workshops gehört?

In deiner Freizeit spielst du am liebsten Fußball in deinem Verein, passt gerne auf Kinder auf oder übst fleißig am Klavier? Nicht nur die schulischen Leistungen sind für die zukünftige berufliche Laufbahn wichtig, sondern auch die Kompetenzen, die du dir in deiner Freizeit aneignest – diese nennt man informelle Kompetenzen. Die WIK:I-Workshops („Was ich kann durch informelles Lernen“) sollen dir helfen, deine informellen Fähigkeiten herauszufinden und in einem Portfolio darzustellen.

Bessere Jobchancen dank Ausbildung

Bessere Jobchancen dank Ausbildung

Wenn man nur einen Pflichtschulabschluss hat oder seine Ausbildung abbricht, dann stehen die Chancen auf einen Job schlecht. Heutzutage gibt es fast keine Arbeitsplätze mehr, für die man keine weiterführende Ausbildung benötigt. Die Suche nach einem Arbeitsplatz kannst du dir erheblich erleichtern, indem du dich in einem ganz bestimmten Gebiet ausbilden lässt.

Das Einmaleins für dein Bewerbungsgespräch

Das Einmaleins für dein Bewerbungsgespräch

Dein Bewerbungsschreiben für eine Lehrstelle war erfolgreich und du wurdest zu einem Gespräch eingeladen? Gratulation! Nun gilt es, einigermaßen gelassen zu bleiben und der Nervosität keine Chance zu lassen. Wir geben zu, ein Bewerbungsgespräch kann einschüchtern. Deswegen haben wir hier ein paar Tipps gesammelt, wie du Nervosität bekämpfen kannst und dich bestmöglich vor deinem zukünftigen Arbeitgeber präsentierst.

5 Tipps, wie du deine Sommerferien gestalten kannst

5 Tipps, wie du deine Sommerferien gestalten kannst

Die Sommerferien stehen vor der Tür und du kannst es kaum erwarten, lange auszuschlafen und einfach nur das zu machen, auf das du gerade Lust hast? Das hast du dir auch verdient. Bevor du aber die ganzen Sommerferien „verschläfst“, haben wir für dich fünf Sommerbeschäftigungen zusammengesucht, die zu einem abwechslungsreichen Sommer führen.

HAK, HAS oder doch lieber Gymnasium?

HAK, HAS oder doch lieber Gymnasium?

Du bist gerade in der 8. Schulstufe und weißt nicht, wie es weiter gehen soll? Welche weiterführende Schule ist die richtige für dich? Wenn du dich noch nicht entschieden hast, kannst du dich jetzt von unserer Zusammenfassung inspirieren lassen.

Sechs untypische Lehrberufe

Sechs untypische Lehrberufe

Du möchtest gerne eine Lehre machen, allerdings keine „klassische“ Lehre wie KFZ-Mechanik oder Einzelhandel? Die Auswahl an Ausbildungen ist groß und das Angebot an Lehren ist ausgefallener als du vielleicht denkst. Wir haben für dich sechs untypische Lehrberufe aus den verschiedensten Bereichen zusammengestellt.

Ausbildungen im Bereich Mode

Ausbildungen im Bereich Mode

Mode ist dein Hobby und deine Leidenschaft und du kannst dir sehr gut vorstellen, auch deinen zukünftigen Beruf danach auszurichten? Hier erfährst du, was für Möglichkeiten du in Österreich hast, um dich in diesem Bereich ausbilden zu lassen!

Teste dich selbst! So kommst du deinem Traumjob näher!

Teste dich selbst! So kommst du deinem Traumjob näher!

Was sind meine Stärken? Und was sind überhaupt meine Schwächen? Was mache ich gerne und was macht mir gar keinen Spaß? Welcher Job bzw. welche Berufsrichtung passt zu mir? Und welche Ausbildungen gibt es dafür? Lies weiter, wenn du dir diese Fragen öfter stellst und dafür hilfreiche Tipps brauchst!

Organisiert, fokussiert und strukturiert im Alltag

Organisiert, fokussiert und strukturiert im Alltag

Du fragst dich manchmal: Wie schaffe ich es, meine Aufgaben fokussiert zu erledigen? Wie wird mein Schreibtisch organisierter und ordentlicher? Oder: Wie bringe ich mehr Struktur in meinen Alltag? Für diese Fragen findest du hier nun ein paar hilfreiche Tipps.

Freizeit-Ideen für deine Semesterferien

Freizeit-Ideen für deine Semesterferien

Du möchtest deine Semesterferien gut nutzen? Wir haben für dich einige spannende Aktivitäten zusammengesucht, die dir abwechslungsreiche Tage in den Ferien bringen werden. Bestimmt ist das ein oder andere für dich dabei!

Ausbildungen mit Tierkontakt

Ausbildungen mit Tierkontakt

Tiere waren in deinem Leben immer schon treue Begleiter und dir macht es einfach Spaß viel Zeit mit Tieren zu verbringen? Wenn du bereit bist, deine Tierliebe zum Beruf zu machen, dann haben wir für dich vier spannende Ausbildungen mit Tierkontakt gefunden, wo du jeden Tag aufs Neue mit besonderen Lebewesen zu tun hast.

Freiwillige und ehrenamtliche Hilfe – sei dabei!

Freiwillige und ehrenamtliche Hilfe – sei dabei!

Du willst hilfsbedürftigen Menschen ein besseres Leben ermöglichen? In Österreich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich freiwillig und ehrenamtlich zu engagieren. Eine ehrenamtliche Tätigkeit macht sich sehr gut im Lebenslauf und vor allem viel Freude. Zudem können ehrenamtliche Jobs ein Denkanstoß sein, wenn du noch nicht weißt, welche Ausbildung oder welchen Beruf du einmal machen willst.

Ausbildungen für Musikbegeisterte

Ausbildungen für Musikbegeisterte

Ein Leben ohne Musik ist für dich unvorstellbar und du würdest am liebsten dein Hobby zum Beruf machen? Wir haben einige Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Musik für dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei!

Bye-bye, Nervosität!

Bye-bye, Nervosität!

Schwitzen – Zittern – Herzrasen: Die folgenden Tipps helfen dir, dass du bei deinen nächsten Präsentationen oder Referaten nicht mehr mit Lampenfieber zu kämpfen hast.

Ausbildungen für Sportskanonen

Ausbildungen für Sportskanonen

Bewegung und Sport spielen eine große Rolle in deinem Leben? Wir haben für dich Ausbildungsmöglichkeiten für eine Karriere im Sport gefunden. Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei!

„Lehre statt Leere“

„Lehre statt Leere“

Verläuft die Lehre nicht ganz nach Plan oder wird zum Beispiel durch persönliche, berufliche oder schulische Probleme überschattet? Wenn das der Fall ist, gibt es Hilfe. „Lehre statt Lehre“ ist eine Initiative von Wirtschafts- und Sozialministerium und kann zeigen, dass es für alles eine Lösung gibt.

„Eine fundierte Ausbildung ist das A und O!“

„Eine fundierte Ausbildung ist das A und O!“

Herwig Fermüller ist Projektleiter bei Mentor, einem Anbieter hochwertiger Bildungs- und Beratungsdienstleistungen. Welche Angebote es dort für Jugendliche gibt und wie man in eine erfolgreiche Zukunft starten kann, erklärt er in diesem Interview.

Werde Ausbildungsfit!

Werde Ausbildungsfit!

Die Produktionsschule AusbildungsFit in Attnang-Puchheim (Oberösterreich) ist ein Angebot für Jugendliche, die Unterstützung für eine weitere Ausbildung in der Schule oder im Beruf brauchen.

Berufsausbildungsassistenz - was ist das?

Berufsausbildungsassistenz - was ist das?

Du möchtest eine Ausbildung machen, aber mit dem Lernen hast du manchmal Probleme? In der Schule konntest du dem Unterricht nicht gut folgen? Trotzdem ist dir eine Berufsausbildung wichtig? Im Rahmen einer Verlängerten Lehre oder einer Teilqualifikation wirst du von der Berufsausbildungsassistenz (BAS) dabei unterstützt, die Ausbildung positiv zu absolvieren.

„PIMP YOUR FUTURE“ mit der Produktionsschule spacelab

„PIMP YOUR FUTURE“ mit der Produktionsschule spacelab

Du kommst aus Wien und Umgebung und hast den Schritt ins Berufsleben bisher nicht geschafft? Mit einer Schul- oder Berufsausbildung hat es auch noch nicht geklappt? Du weißt nicht, was du einmal werden willst und was für Möglichkeiten es überhaupt gibt? Dann haben wir hier genau das Richtige für dich.

„Traut euch was zu und zeigt, was ihr könnt!“

„Traut euch was zu und zeigt, was ihr könnt!“

Anja Götz ist Bereichsleiterin und Beraterin beim Verein sprungbrett, einer Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen in Wien. Wir haben mit ihr über die häufigsten Themen bei der Beratung und über kleine und große Unterschiede zwischen Burschen und Mädchen gesprochen.

Berufsbildende Schulen

Berufsbildende Schulen

Du möchtest nach der 8. Schulstufe neben einer fundierten Allgemeinbildung auch eine berufliche Erstausbildung vermittelt bekommen? Dann bist du an einer berufsbildenden Schule genau richtig. Hier werden nämlich Allgemeinbildung, Fachtheorie und Fachpraxis miteinander verknüpft. Darüber hinaus sammelst du im Rahmen eines Praktikums wertvolle Berufserfahrung.

Produktionsschule - was ist das eigentlich?

Produktionsschule - was ist das eigentlich?

Du hast die Pflichtschule abgeschlossen und mit einer Lehrstelle oder einem Platz an einer Berufsbildenden Schule hat es bisher nicht geklappt? Vielleicht warst du auch schon beim Jugendcoaching und hast verschiedene AMS-Kurse besucht? Es gibt noch ein weiteres Angebot für dich: die Produktionsschule. Doch was ist das eigentlich?

Schon einmal von Jugendcoaching gehört?

Schon einmal von Jugendcoaching gehört?

Du bist zwischen 15 und 24 Jahre alt und weißt nicht, wie es weitergehen soll? Du willst wissen, welcher Beruf zu deinen Interessen und Talenten passt? Du hast das Gefühl, dass du Unterstützung benötigst, um deine Träume zu verwirklichen? Dann ist das Jugendcoaching genau das Richtige für dich!

„AusBildung bis 18 finde ich fantastisch!“

„AusBildung bis 18 finde ich fantastisch!“

Vom Schulabbrecher zum erfolgreichen Unternehmer: Ali Mahlodji ist mit zweieinhalb Jahren als Flüchtling nach Österreich gekommen und trotz vieler Widrigkeiten seinen eigenen Weg gegangen. Uns hat er seine Geschichte erzählt und uns viele Tipps für Jugendliche gegeben, denen die Orientierung (noch) fehlt.

Lehre lohnt sich

Lehre lohnt sich

Eine Lehre zu absolvieren hat viele Vorteile – für die Lehrabsolventinnen und –absolventen, wie auch die Wirtschaft. Es gibt viele Gründe, sich für eine Lehrausbildung zu entscheiden. Der Punkt, der wohl die meisten anspricht? Die Lehre ermöglicht es, bereits nach kurzer Zeit im Berufsleben zu stehen und sein eigenes Geld zu verdienen. Das bedeutet ...