Präsentation

Auf der Suche nach einer Lehrstelle? Alle aktuellen Infos rund um den Lehrstellenmarkt

Die Coronavirus-Krise hat nicht nur einen großen Einfluss auf unser Gesundheitssystem, sondern auch auf unsere Wirtschaft und unsere Arbeitswelt. Dies wirkt sich auch auf den Lehrstellenmarkt aus. Hier heißt es: nur nicht verzagen! Wir haben ein paar Tipps für dich, wie es im Herbst trotzdem mit einer Lehrstelle klappen könnte.

Melde dich beim AMS!

Das Arbeitsmarktservice (AMS) steht allen Arbeitsuchenden mit Rat und Tat zur Seite. Auch bei Lehrstellen hilft dir es, wo es kann. Melde dich jedenfalls beim AMS, wenn du eine Lehrstelle suchst!

Das AMS ist übrigens gerade dabei, die überbetriebliche Lehre auszubauen. Wenn Du keine Lehrstelle in einem Betrieb findest, kannst Du in diesen Lehrgängen trotzdem eine Lehrausbildung machen und später in einen Betrieb wechseln.

Weitere Informationen findest du hier: https://www.ams.at/

Ruf die „Lehre statt Leere“-Infoline an!

„Lehre statt Leere“ bietet österreichweit kostenlose Beratung für Lehrlinge und Lehrbetriebe an. Wenn du Fragen zur Lehre hast, kannst du jederzeit bei der „Lehre statt Leere“-Infoline anrufen, um dich über die aktuelle Situation zu informieren.

Telefonnummer: 0800 220074 (Gratis. Österreichweit. Montag bis Freitag von 8-18 Uhr.)

Wir haben außerdem schon einmal über die Initiative berichtet. Hier geht’s zum Beitrag: https://ausbildungbis18.at/news/30-07-2018/

Alle weiteren Informationen findest du hier: https://www.lehre-statt-leere.at

Mach mit beim Jugendcoaching!

Wenn es mit dem Lehrplatz gerade nicht klappt, gibt es auch noch die Möglichkeit vom Jugendcoaching Gebrauch zu machen. Das Jugendcoaching ist ein Angebot des Sozialministeriumservice (SMS), das junge Menschen beim Sprung von der Schule in den Beruf aber auch außerhalb des Schulsystems unterstützt. Jährlich machen rund 35.500 Jugendliche beim kostenlosen und freiwilligen Jugendcoaching mit.

Alle weiteren Informationen zum Jugendcoaching findest du in unserem Blogbeitrag: https://ausbildungbis18.at/news/24-11-2017/

Informiere dich über den Lehrlingsbonus!

Aufgrund Coronakrise hat die Regierung einen sogenannten Lehrlingsbonus beschlossen, der Betrieben ausgezahlt wird, um neue Lehrlinge einzustellen. So können Betriebe auch kurzfristig neue Lehrlinge ausbilden. Informiere dich regelmäßig auf entsprechenden Websites, hör dich im Arbeitsumfeld deiner Familie oder deiner Erziehungsberechtigten um, oder schreibe einfach Initiativbewerbungen an Betriebe. Vielleicht machen diese auch vom Lehrlingsbonus Gebrauch und haben daher noch kurzfristig eine Lehrstelle für Dich.

Alle Informationen zum Lehrlingsbonus bekommt man hier: https://www.bmdw.gv.at/Presse/AktuellePressemeldungen/Lehrlings-Paket–2.000-Euro-Lehrlings-Bonus-f%C3%BCr-Unternehmen.html

Wir wünschen dir viel Glück auf der Suche nach einer Lehrstelle!