Präsentation

Schon einmal von Jugendcoaching gehört?

Du bist zwischen 15 und 24 Jahre alt und weißt nicht, wie es weitergehen soll? Du willst wissen, welcher Beruf zu deinen Interessen und Talenten passt? Du hast das Gefühl, dass du Unterstützung benötigst, um deine Träume zu verwirklichen? Dann ist das Jugendcoaching genau das Richtige für dich!

Was ist eigentlich das Jugendcoaching?

Das Jugendcoaching ist ein Angebot des Sozialministeriumservices, das junge Menschen beim Sprung von der Schule in den Beruf aber auch außerhalb des Schulsystems unterstützt. Jährlich machen rund 35.500 Jugendliche beim kostenlosen und freiwilligen Jugendcoaching mit. Die beratenden Stellen arbeiten mit dir an deinen persönlichen Fähigkeiten und Stärken und planen die idealen nächsten Schritte. Die Coaches stehen dir zur Seite und helfen beim erfolgreichen Start ins zukünftige Berufsleben.

Wie läuft ein Jugendcoaching ab?

In jedem Bundesland gibt es beratende Stellen, die Jugendcoaching anbieten. Der Ablauf eines Coachings sieht so aus:

  • Kontaktaufnahme mit dir und/oder deinen Erziehungsberechtigten: hier erklären euch die Jugendcoaches, was z. B. die Ausbildungspflicht bis zum 18. Lebensjahr ist
  • Erstgespräche: die Coaches erzählen dir etwas über die verschiedenen Ausbildungsangebote
  • Beratung: die Jugendcoaches helfen dir bei der Berufsauswahl, geben dir einen Überblick über Unterstützungsangebote und einen Perspektivenplan. Mit diesem Plan kannst du dann beispielsweise eine verlängerte Lehre oder Teilqualifikation machen oder eine Produktionsschule besuchen (Hier bekommst du Infos über die Produktionsschulen: https://www.neba.at/produktionsschule/wie-laeuft-produktionsschule-ab)
  • Begleitung: die Jugendcoaches finden mit dir heraus, welche Stärken und Interessen du hast und woran du noch arbeiten solltest und erstellen einen Plan mit deinen Zielen für die Berufswelt. Die Begleitung kann bis zu einem Jahr dauern. Du sammelst hier auch viele praktische Erfahrungen in der Ausbildungs- und Arbeitswelt, zum Beispiel durch „Schnuppertage“ in Betrieben oder Schulen.

Österreichweit bieten circa 180 Stellen Jugendcoaching an – bestimmt auch in deiner Nähe! Hier findest du alle auf einen Blick: https://www.neba.at/jugendcoaching/jugendcoaching-anbieterinnen
 

„Die Reise“ – Der Jugendcoaching-Film

„Es gibt keine Wege. Die Wege entstehen beim Gehen“ – das ist das Motto einer Gruppe Jugendlicher, die in dem Film „Die Reise“ vorgestellt wird. Die Jugendlichen haben eines gemeinsam: sie alle haben an einem Jugendcoaching teilgenommen und werden von der Kamera auf ihrem weiteren Weg begleitet. Das Besondere an dem Film: Jugendliche mit und ohne Einschränkungen sind nicht nur DarstellerInnen, sondern haben auch beim Drehbuch entscheidend mitgewirkt. Ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Zukunftshoffnungen sind die zentralen Inhalte von „Die Reise“. Hier geht es zum Film: https://youtu.be/fv9qFwzPqxw