Titelbild

Wie schreibe ich eine Bewerbung?

Bewerbungen zu schreiben ist nicht immer einfach. Wir haben für dich einige Tipps zusammengestellt, die dir bei der Planung und beim Schreiben deiner Bewerbung helfen können!

1. Tipp: Gliederung

Das Wichtigste bei einem Bewerbungsschreiben ist eine gute Gliederung. Achte darauf, dass alle wichtigen Informationen über dich und zum Beispiel deine Wunschlehrstelle vorhanden sind. Folgendes sollte auf jeden Fall dabei sein:

  • AbsenderVergiss nicht deinen Namen, Adresse, E-Mail und Telefonnummer.
  • ÜberschriftZum Beispiel „Bewerbung für die Lehre als Bürokauffrau oder Bürokaufmann“.
  • Anrede
  • EinleitungHier solltest du darauf achten, die Aufmerksamkeit deiner Leserin oder deines Leser zu wecken. Verpacke nicht gleich alle Informationen in deine Einleitung und erzeuge damit mehr Spannung auf den Hauptteil.
  • HauptteilIm Hauptteil kannst du alle Informationen zu deinen Fähigkeiten, Ausbildungen und Interesse für deine Wunschstelle auflisten. Pass aber auf, dass du hier nicht zu sehr ins Detail gehst (siehe Tipp 5).
  • SchlussDen Schlussteil solltest du am besten kurz und knackig halten. Erkläre noch einmal, warum genau du die richtige Person für deine Wunschstelle bist.
  • Grußformel
  • Ort, Datum und Unterschrift

2. Tipp: Direkte Ansprache

Wenn du einen Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin für dein Bewerbungsschreiben hast, sprich die Person direkt an und vermeide allgemeine Grußformeln wie zum Beispiel „Sehr geehrte Damen und Herren“. Das wirkt persönlicher und so rückst du deiner Wunschstelle vielleicht ein Stück näher.

3. Tipp: Klare Sprache

Schreib klar und verständlich! Besser ist es, einfache und kurze Sätze zu verwenden als lange und unklare Formulierungen. Bring deine Bewerbung auf den Punkt.

4. Tipp: Einheitliches Format

Wenn deine Bewerbung mehrere Seiten hat, solltest du unbedingt eine einheitliche Form behalten. Das bedeutet, auf allen Seiten dieselbe Schriftart, Schriftgröße und denselben Zeilenabstand zu verwenden. Gliedere den Text in mehrere Absätze, damit die Leserin oder der Leser eine gute Übersicht erhält. Dies bringt Ordnung in dein Bewerbungsschreiben.

5. Tipp: Alles auf eine A4 Seite

Kürzen, kürzen, kürzen! Halte dich kurz und knapp und schreibe keinen Roman über deine Fähigkeiten und Charakterzüge. Beschreibe lieber ein paar der wichtigsten Dinge über dich als zu viele Informationen in den Text zu verpacken.

6. Tipp: Checkliste

Schau zum Schluss noch einmal, ob du alle wichtigen Dokumente beisammen hast. Falls du die Bewerbung per E-Mail schickst, kannst du alles zu einem Dokument zusammenfügen, das ist für die Leserin oder den Leser übersichtlicher. Wichtig sind vor allem:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Zeugnisse

Wie du am besten deinen Lebenslauf gestaltest, lernst du hier:
https://www.ams.at/arbeitsuchende/richtig-bewerben/ansprechender-lebenslauf

7. Tipp: Korrekturlesen

Bevor du deine Bewerbung an ein Unternehmen schickst, ist es wichtig, deine Bewerbung noch einmal von einer anderen Person auf Fehler überprüfen zu lassen. Somit kannst du Flüchtigkeitsfehler vermeiden.

Viel Spaß beim Schreiben und vor allem viel Glück bei deiner Bewerbung!