Präsentation

Acht neue Ausbildungen warten auf dich!

Das aktuelle Lehrberufspaket bringt einige Änderungen mit sich. Unter anderem werden komplett neue und spannende Lehrberufe angeboten. Wir haben uns das für dich genauer angesehen und fassen dir in diesem Blogbeitrag alles Wichtige zusammen.

Neue Lehrberufe ab 1. August 2019

Insgesamt acht neue Lehrberufe werden mit dem aktuellen Lehrberufspaket angeboten. Fünf davon bereits ab 1. August. Drei weitere in der Baubranche dann ab 1. Jänner 2020 (Betonbau-, Hochbau- und Tiefbauspezialistin bzw. -spezialist). Zusätzlich dazu wurden in bereits bestehenden Berufen Lehrinhalte und Berufsbilder geändert und vor allem auch durch digitale Inhalte ergänzt.

  • Backtechnologie (Lehrzeit: 3,5 Jahre)

Der klassische Bäckerberuf ist nichts für dich? Vielleicht ja aber der neue Lehrberuf Backtechnologie! Dieser geht gezielt auf die Technologisierung in Bäckereien ein. Zusätzlich zu den üblichen Bäcker-Skills erlernst du hier unter anderem die Führung digital gesteuerter Anlagen, moderne Teigführung, die Entwicklung neuer Produkte, die Durchführung von Backversuchen oder die Überprüfung von Backeigenschaften im Labor. Einer spannenden und zukunftsorientierten Ausbildung steht bei dieser Lehre nichts mehr im Weg.

  • Bauwerksabdichtungstechnik (Lehrzeit: 3 Jahre)

In diesem neuen Lehrberuf erlernst du Wissen über Werkzeuge, Werkstoffe und Verfahren zum Abdichten von Flächen an und in Bauwerken gegen Feuchtigkeit. Als Absolventin oder Absolvent unterstützt du dann als Fachkraft sowohl Unternehmen, die im Baubereich tätig sind, aber auch Architektinnen und Architekten bei der Umsetzung von Bauprojekten.

  • Fahrradmechatronik (Lehrzeit: 3 Jahre)

Der Bedarf nach Fahrradtechnikerinnen und Fahrradtechnikern steigt stetig. Dieser neue Lehrberuf umfasst die Wartung, Reparatur und Anpassung von Fahrrädern, E-Bikes und ähnlichen Fortbewegungsmitteln, wie Scootern oder Segways. In Fahrradwerkstätten, im Fahrrad- und Sportartikelhandel oder in Produktionsbetrieben kannst du dich zur Fahrradmechatronikerin oder zum Fahrradmechatroniker ausbilden lassen. Wenn du also immer schon gerne an Fahrrädern und Co. herumgeschraubt hast und du dir vorstellen kannst, dies zu deinem Beruf zu machen, bist du hier genau richtig.

  • Nah- und Distributionslogistik (Lehrzeit: 3 Jahre)

Im Zustelldienst arbeiten aktuell hauptsächlich noch ungelernte Kräfte. Mit dieser neuen Lehre soll sich das ändern. Hier lernst du Kundenberatung, Geschäfte operativ umzusetzen und Zustellungen durchzuführen. Auch Lehrinhalte von der Bürokauffrau bzw. dem Bürokaufmann werden übernommen.

  • Sportgerätefachkraft (Lehrzeit: 3 Jahre)

Du bist sportbegeistert und trainierst vielleicht selbst gern mit Sportgeräten? In der Lehre zur Sportgerätefachkraft wirst du zu einer qualifizierten Fachkraft für die Montage, Wartung und Reparatur von Sportgeräten für alle Fitness- und Sportbereiche und für die Kundenberatung auf diesem Gebiet ausgebildet.