Präsentation

Produktionsschule bfi Steiermark meets Caritas

Rund um die Initiative AusBildung bis 18 gibt es österreichweit zahlreiche, spannende Kooperationen und Aktivitäten, die wir nicht vorenthalten wollen. In den nächsten Wochen werden wir euch nach und nach einige tolle Projekte vorstellen.

Wie zum Beispiel die Kooperation zwischen der Produktionsschule des bfi Steiermark in Graz und Umgebung und der Caritas Betreutes Wohnen. Dabei treffen die Schülerinnen und Schüler der Produktionsschule jeden zweiten Mittwoch auf die Bewohnerinnen und Bewohner der Caritas und halten Bewegungseinheiten zusammen mit den Seniorinnen und Senioren ab.

Unter dem Motto „Bewegungsspirale“ werden im Vorfeld Spielanleitungen für die jeweiligen Einheiten entworfen. Die Herausforderung besteht darin, das Programm dann vor Ort auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell anzupassen. Dabei muss vor allem auf körperliche Einschränkungen eingegangen werden, damit auch wirklich jede und jeder die Möglichkeit erhält, mitzumachen. Ballspiele finden in den Bewegungseinheiten ebenso ihren Platz, wie Konzentrations- und Gedächtnisspiele, kleine Wettkämpfe und Übungen, aber auch selbst erfundene Spiele und vieles mehr.

Was ist eine Produktionsschule?

Die Produktionsschule steht Jugendlichen nach ihrer Schullaufbahn zur Verfügung, wenn diese das Gefühl haben, noch nicht vollkommen bereit für den Arbeitsmarkt zu sein. Dort lernt man bestimmte allgemeine Fähigkeiten, die einem im späteren Berufsleben weiterhelfen. Soziale Kompetenz wird ebenso erlernt, wie grundlegende berufliche Kompetenzen sowie berufliche Orientierung. Auch sportliche Aktivitäten haben einen hohen Stellenwert in der Produktionsschule.

Kontakt:

bfi Steiermark
Elisabethinergasse 31
A-8020 Graz
T: 05 7270 – 2306 F: 05 7270 – 2398
E: produktionsschule.graz-gu@bfi-stmk.at
www.bfi-stmk.at